consulting Am 28.02./01.03. 2009 hatte ich die Gelegenheit, das 2-tägige Fährtenseminar mit Udo Stachowiak zu besuchen. Der PHV Reesdorf hatte den LRO DVG beziehungsweise den LRO des LV Westfalen eingeladen, auf unserer Vereinsanlage und dem umliegenden Gelände das Seminar durchzuführen.
Nahezu alle Mitglieder des PHV Reesdorf und etliche Gäste, unter ihnen der 1. Vorsitzende des LV Schleswig-Holstein Burkhard Welske, nahmen teil. Insgesamt 50 Sportfreunde genossen zwei sehr interessante Tage. Udo präsentierte sich in kameradschaftlicher Manier sehr aufgeschlossen und inszenierte eine harmonische Veranstaltung.
ustachowiak
Im ca. 4 stündigen theoretischen Teil breitete er sein immenses kynologisches Wissen aus und erweiterte so den Horizont der Hundesportler nicht nur in punkto Fährtenarbeit.
Wir erfuhren Dinge über unser Hunde, die wir so nicht wussten, aber gerade im Bereich„Suchen“ wissen sollten.
Am Ende des ersten Tages und am 2. Tag wurden ca. 20 Fährten gelegt, gemeinsam mit Udo abgesucht, besprochen und mitunter auch einmal etwas kritischer betrachtet.
Nach jeder Fährte hatte er immer einen ebenso einleuchtenden wie logischen Tipp zur Verbesserung der Leistung parat. Zudem führte Udo uns eine beeindruckende „Freisuche“ mit seinem Hund vor. Bei der Abschlussbesprechung stellte er sich noch einmal allen Fragen zum Thema„Fährten“ und bedankte sich für das große Interesse der Teilnehmer.

Fazit: Ein empfehlenswertes Seminar!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com