Der Wettergott scheint dem PHV Reesdorf nicht wirklich wohlgesonnen zu sein. Bei herbstlichen Wetter im Mai, traten 11 Hundesportler zur diesjährigen Frühjahrsprüfung an. Bei manchem Prüfling wurden Erinnerungen an die Herbstprüfung wach, als wir bei Regen und Sturm antreten mussten. Ganz so schlimm wurde es diesmal denn doch nicht.

Bei der Fährtenarbeit wehte zwar ein kräftiger Wind und der ein oder andere Schauer ging herunter, aber im Vergleich zur letzten Prüfung quittierten die Hundeführer diese Umstände nur mit einem müden Lächeln ;-)


Die IPO1 Hunde Cantus und Jimmy zeigten sehr schöne Fährtenarbeit mit 97 und 95 Punkten. In der Prüfungsstufe IPO2 suchte Baruk im flotten Tempo 95 und Asita mit einer konzentrierten Absuche 99 Punkte. Flika schaffte sich mit 97 Punkten in der IPO3 ein gutes Polster für die weiteren Abteilungen. Schließlich wollte Nicole mit der Hündin am heutigen Tag die Qualifikation zur Gebrauchshundmeisterschaft mit nach Hause nehmen.
Herr Dr. Pinch hat es uns nun endgültig bewiesen, dass er seinen Dr. Titel zu Recht wiederbekommen hat. Alexa und ihr Boxer bekamen 90 Punkte in der FH2 und somit die erste Qualifikation zur FH-Landesmeisterschaft. Unsere Gaststarter in dieser Prüfungsstufe kämpften sich durch Wildspuren bis zum Ende. Eddy (Edgar) Lembke mit Lucy (84 Pkt.) und Harald Voßbeck mit seinem Labrador (86 Pkt.) waren am Ende nicht ganz zufrieden, aber bestanden haben sie beide.
Ein ganz dickes Dankeschön an unsere Fährtenleger Rudi und Hans-Jürgen, sowie Sandra (Verleitung).

Auf dem Hundeplatz angekommen verwöhnte uns Richard mit einem sehr leckerem Mittagessen. An dieser Stelle einmal ein ganz herzliches Dankeschön an ihn und sein Küchenteam für die leckere Verpflegung und den reibungslosen Ablauf.

Zur Begleithundprüfung traten dann Uschi mit Frekja, Holger mit Bandit und erneut Silke mit Paddex an. Silke ist ja bei der letzten Prüfung sozusagen untergegangen im Unwetter. Dieses Mal zeigten die beiden aber eine sehr ansprechende Unterordnung, bei der es nichts zu bemängeln gab. Lediglich in der Ablage war der Rüde "etwas" unruhig. Auch Holger und Uschi zeigten sehr freudige und fast fehlerfreie Unterordnungen und haben bestanden.

Bei den IPO 1 Hunden konnte Elke mit einer schönen Unterordnung überzeugen, nur beim Voraus benötigte sie ein Doppelkommando, insgesamt wurden 90 Punkte vergeben. Nicole und ihr DSH Rüde erhielten ohne Sitz und Rücksprung an der Wand noch 80 Punkte. Das war ein bißchen ärgerlich. Auch Tina und Baruk kamen durch mit 78 Punkten, leider etwas unruhige Sitz- und Platzübung und einige Probleme beim Apport. Binas Hündin protestierte hörbar in der Ablage, sonst zeigten die beiden ein harmonsche Arbeit und es blieben 92 Punkte. Nicole und Flicka erhielten in der Unterordnung 88 Punkten. Nun mussten die beiden aber Vollgas im Schutzdienst geben, sonst war es das mit der Quali.

Bester Hund im Schutzdienst war am heutigen Tag Baruk vom Greifenring mit einer dominaten Arbeit, die mit 98 Punkten bewertet wurde. Leistungsrichterin Bärbel Wilken kommentierte den Schutzdienst im Vergleich zur Unterordnung: "Genie und Wahnsinn liegen dicht beieinander!"
Elkes Rüde Cantus von den Goldenen Wölfen überzeugte ebenfalls , nur die Unterordnung war noch nicht ganz perfekt. Die Zwei erhielten in ihrer ersten Schutzdienstprüfung 92 Punkte.
Nicole und die Malinoishündin Flika vom Brunsbeker Land verschenkten leider beim Revieren schon einige Punkte. Die Hündin revierte von der Drei zur Sechs. Es wurde spannend - mit 90 Punkten schafften die Beiden aber dann doch locker ihre Quali.
Etwas überraschend für Bina und einige Zuschauer dann die Bewertung (88 Pkt) für ihre Hündin Asita vom Gessiner Land. Aber die scharfen Augen unserer Leistungsrichterin haben alles gesehen, auch einen gravierenden Fehler im Griff nach dem Rückentransport und bewertete diesen gerechterweise entsprechend. Schlußendlich bekam Nicole mit ihrem Rüden Jimmy vom Schwarzen Eddy  80 Punkte. Der Rüde zeigte sich etwas unwillig in den Unterordnungsphasen.
Vielen Dank an Leistungsrichterin Bärbel Wilcken die gleichmäßig, nachvollziehbar und fair gerichtet hat.

Ergebnisse findet ihr hier: order  

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com